By

Die Holländer wollten am nächsten Tag mit dem Bus nach Nepalgunj, da am Tag drauf ihr Flieger geht. Aber die Busse haben gestreikt und so sind sie nicht weggekommen. Da wir aber sowieso nichts zu tun hatten (außer auf die Referenznummer zu warten) haben wir beschlossen sie zu fahren. Auf dem Weg haben wir noch eine nepalesische Frau aufgegabelt die ganz dringend auch dorthin musste. Schließlich wollte sie an dem Tag noch heiraten und war sowieso schon zu spät. Also haben wir die Braut zur Hochzeit gebracht. Sie hatte uns auch dazu eingeladen aber dann hatte ihre Schwiegermutter was dagegen und wir konnten doch nicht mit. Naja dann noch von den beiden Holländern verabschiedet und wieder weiter Richtung indische Grenze.
Auf dem Weg dorthin sind uns beide vorderen Federn abgebrochen und jetzt sitzen wir im “klimatisierten” Hotel und warten auf Auto UND Referenznummer :)